Dr.Hauschka Lemongrass Pflegeöl

Heute darf ich euch wieder ein Produkt von Dr. Hauschka vorstellen! Es handelt sich dabei um ein Körperöl, das herrlich nach Zitronen riecht. Wie auch das Pflegeöl von Iam (das zwar gut roch, jedoch nicht wirklich einen Effekt zeigte) sollte auch dieses hier die Haut straffen. Was ich von dem Produkt halte und wem ich es empfehlen kann, erfährt ihr in diesem Post.

Das sagt Dr.Hauschka: "Wenn die Temperaturen steigen und sich der Sommer ankündigt, verschwinden die dicken Wintermäntel, Wollpullover und Hosen von der Strasse und machen den luftigen Sommerkleidern Platz. Frau und Mann zeigen wieder Haut. Das Dr. Hauschka Zitronen Lemongrass Pflegeöl hilft, dass die natürliche Hülle dabei strahlend aussieht und sich gut anfühlt. Das erfrischende Öl verschafft der Haut den nötigen Schwung, strafft und belebt sie. Für das Pflegeöl reifen hautfunktionsstärkende Lemongrassblätter, Misteln, Ackerschachtelhalm und abgrenzungsstärkende Zitronenschalen mit Sonnenblumenöl aus kontrolliert-biologischem Anbau nach einem eigenen rhythmischen Verfahren eine Woche lang. Die Mischungen sind in dieser Phase auf 37 °C - die Körpertemperatur des Menschen - erwärmt. Morgens und abends werden die Ansätze vorsichtig durchmischt. So kann die ganze Kraft der Heilpflanzen in das Öl übergehen.
Am gleichmässigsten verteilt sich das Pflegeöl nach dem Duschen oder Baden auf noch feuchter Haut. Die so entstehende Wasser-Emulsion kann leichter in die Haut einziehen und trocknet sie nicht aus.
Für die straffende Wirkung des Pflegeöls bei Cellulite ist supplementär eine gesunde, vitaminreiche Ernährung, Sport, Wechselduschen und das kräftige Einmassieren des Öls notwendig. Als ergänzende Pflege eignet sich der Zitronen Lemongrass Duschbalsam, das Zitronen Lemongrass Bad und die Zitronen Lemongrass Körpermilch." (Quelle: Pressetext)
Steckbrief: Dr.Hauschka Lemongrass Pflegeöl
Erhältlich in Apotheken, Drogerien, Reform- und Warenhäusern
Enthält 75ml
Preis 24Fr.

Meine Meinung: Mir ist aufgefallen, das ich in letzter Zeit immer häufiger zu Ölen greife. Besonders für den Körper finde ich diese Konsistenz angenehmer als irgendwelche Lotions. Das neue Pflegeöl von Dr.Hauschka kommt in einer schönen Glasflasche daher. Diese wirkt meiner Meinung nach sehr edel, ist jedoch nicht optimal zum transportieren (schwer). Dank dem praktischen Pumpender lässt sich das Öl gut dosieren. Eine kleine Menge reicht schon für den ganzen Körper. Der Duft ist herrlich frisch und riecht, wie der Name schon sagt, nach Lemongrass. Obwohl ich diesen Duft sehr gerne mag, würde ich das Öl nicht am ganzen Körper anwenden. Es reicht einfach extrem intensiv und ist für mich, flächendeckend, to much. Das Produkt wird von meiner Haut recht schnell aufgenommen und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Es bleibt kein extremer Fettfilm zurück. Nein, die Haut fühlt sich lediglich weich und gepflegt an. Nach einigen Anwendungen ist das Ergebnis lang anhaltend und die Haut sieht merklich gepflegter und mit Feuchtigkeit versorgt aus. Eine wirklich straffende Wirkung konnte ich auch hier nicht wirklich feststellen. Vielleicht müsste man es dazu noch etwas länger anwenden. Alles in allem konnte mich das Dr.Hauschka Lemongrass Pflegeöl von sich überzeugen und ich werde es weiterhin gerne verwenden. Solltet ihr noch auf der Suche nach einem guten Pflegeöl für den Sommer sein, dann kann ich euch dieses hier sicherlich empfehlen.

Was haltet ihr von Körperölen ?

Alles Liebe Eure
*PR-Sample

Kommentare

  1. Hört sich gut an. Ab und zu kommen bei mir auch Öle zum Einsatz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es auch =) Ich bin mir sicher, dieses hier würde dir auch gefallen

      Löschen
  2. Schöner Bericht und schöne Fotos, das klingt echt gut. Ich glaube, das Öl guck ich mir demnächst mal an :-)
    Liebe Grüße
    Anja
    http://dietestlounge.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe dieses hier auch ausprobiert und mag vor allem den Duft wahnsinnig gerne.
    Die straffende Wirkung erscheint nicht beim einfachen Auftragen, ich glaube es geht dabei vor allem darum, dass das Öl intensiv in die gewünschten Zonen einmassiert wird. Die Kombination von Öl und Massage führt dann soweit ich weiss zur straffenden Wirkung.
    Da ich das Öl aber erst seit ca. einer Woche habe, kann ich auch noch nicht viel zur Straffung sagen ;-)

    AntwortenLöschen

Back to Top