Catrice Lashes to Kill ultra black Mascara

Heute stelle ich euch eine weitere Mascara aus dem Drogerie Bereich vor. Ich habe zuvor schon sehr viel Gutes von der Lashes to Kill Mascara von Catrice gehört und auch einige meiner Kolleginnen verwenden sie gerne. Deshalb war ich recht gespannt und hatte hohe Erwartungen. Ob mich diese Mascara qualitativ überzeugen konnte, erfährt ihr in diesem Post.

Das sagt Catrice: "Spektakulär: Die schwärzeste Volumenmascara, die wir jemals hatten. Schon die erste Tusch-Bewegung erzeugt unglaublich verdichtete und perfekt geformte Wimpern. Die Innovation: Eine Textur mit schwarzem Diamant-Puder und Carbon-Pigmenten, die den Wimpern sofortiges Volumen in tiefem Schwarz verleiht. Für einen atemberaubend intensiven Blick." (Quelle)

Weitere Berichte bei: 

Steckbrief: Catrice Lashes to Kill ultra black Mascara
Erhältlich bei Migors, Coop City, Müller, dm etc.
Preis: 4Euro/ ca. 6.50Fr.

Meine Meinung: Tendenziell bin ich eher ein Fan von kleinen plastik Bürstchen (oder was das sonst für ein Material ist). Diese Mascara besitzt jedoch eine etwas grössere Bürste mit richtigen Borsten. Das Auftragen gelingt dadurch schon, doch zumindest meine Wimpern werden so nicht richtig getrennt. Zudem stehen sie irgendwie in alle Richtungen ab, was ich etwas schade finde wenn ich sie zuvor schon extra mit der Wimpernzange biege. Die Farbe ist wie versprochen Tiefschwarz und auch für das Volumen benötigt man nicht mehrere Schichten. Zudem krümelt diese Mascara nicht im Verlauf des Tages. Ich konnte auch kein nerviges Abfärben feststellen. Auch das Entfernen bereitet keinerlei Probleme (Mascara ist nicht wasserfest). Alles in allem eine Wimperntusche die qualitativ gut ist. Leider komme ich mit dem Auftragen nicht ganz zurecht und erhalte nicht das Ergebnis das ich mir wünsche. Für den doch eher geringen Preis könnt ihr sie aber auf jeden Fall mal ausprobieren und euch selber eine Meinung bilden. 

Habt ihr die Catrice Lashes to Kill ultra black Mascara schon getestet ? 

Alles Liebe Eure
*PR-Sample

Keine Kommentare

Back to Top