Yves Rocher Dekorative Kosmetik im Test

Nostalgisch erinnere ich mich an meinen ersten Lidschatten zurück, dieser war hellblau mit ganz viel Glitzer und von Yves Rocher. Ich habe das Teil geliebt und es mir häufig ins ganze Gesicht geschmiert (ich war ungefähr 4 also nicht wundern). Auch später habe ich immer mal wieder Produkte von Yves Rocher verwendet, jedoch häufig nur Pflegeprodukte. Dabei gibt es im Dekorativen Bereich noch viele weitere Produkte die es wert sind einmal getestet zu werden. Ich habe vor einigen Wochen im Online Shop von Yves Rocher bestellt und werde euch heute einige der Produkte aus dem Dekorativen Beriech vorstellen. In einem weiteren Post folgen dann noch Pflegeprodukte. 

Zum Online Shop lässt sich folgendes sagen: Die Auswahl an Produkten ist ziemlich gross und ich denke das man dort viel mehr Produkte findet als im Geschäft. Die Seite ist sehr benutzerfreundlich gestaltet und ich habe mich einfach zurecht gefunden. Die Versandzeit dauert 4-5Tage und man kann via Kreditkarte bezahlen. Die Versandkosten betragen 5.95Fr. was ich absolut okay finde. Zusätzlich kann man sich ab einen bestimmten Wert ein Geschenk aussuchen. Ich habe mich dafür entschieden, das ein Baum gepflanzt werde soll. Eine ziemlich coole Idee finde ich! Die Produkte kämmen bei mir innerhalb der angegeben Zeit an und waren gut verpackt, so dass nichts kaputt ging. Obwohl ich für gewöhnlich lieber im Geschäft einkaufe, kann ich mir gut vorstellen wieder einmal bei Yves Rocher zu bestellen. 

Produkte im Überblick

Nagellacke

Brun Cuivré
Rose Sorbet

Meine Meinung: Die Auswahl an Nagellacken bei Yves Rocher ist nicht riesen gross, trotzdem habe ich das Gefühl das von allem etwas dabei ist. Ich habe mich für die Variante Rose Sorbet und Brun Cuivré entschieden. Beide kosten je 3.50Fr. und enthalten 3ml. Für mich ist die Grösse perfekt…. andere fänden drei Milliliter viel zu wenig, doch da ich so viele Nagellacke habe kommt mir das mehr als gelegen. Zudem ist der Preis auch dem entsprechend günstig! Da die Flasche sehr klein ist, ist auch der Pinsel klein und somit ist das auftragen (besonders bei so langen Nägeln) etwas zeitaufwändiger. Jedoch lässt sich der Lack dadurch auch sehr präzise auftragen….Was mich total umgehauen hat ist die Deckkraft! Schon nach einer Schicht waren beide Farben deckend, zudem ist diese Schicht auch ziemlich schnell getrocknet. Blasen sind bei mir keine entstanden. Im Allgemeinen sehen die Lacke aufgetragen sehr ebenmässig aus und benötigen daher (zumindest für das Finish) keinen Topcoat. Die Haltbarkeit beträgt bei beiden Lacken 3-4 Tage ohne Tip Wear. Für mich auf jeden Fall genügend, da ich die Nägel für gewöhnlich jeden Tag neu lackiere. Auch das Entfernen hat keine Probleme bereitet. Die Finger waren weder verfärbt noch sonst etwas. Alles in Allem bin ich mit den beiden Lacken sehr zufrieden. Für den Sommer gefällt mir  Rose Sorbet jedoch ein bisschen besser. Solltet ihr zuhause auch in Nagellack schwimmen und nicht mehr immer die grossen 15ml Flaschen kaufen wollen, dann schaut unbedingt einmal bei Yves Rocher vorbei! 

Lippenstift
La Gacilly
La Gacilly
La Gacilly
Meine Meinung: Auch einen Lippenstift habe ich getstetet. Hier gibt es viele verschiedenen ich habe mich für einen aus der günstigsten Linie entschieden. Diese kosten jeweils knapp 6Fr. und sind in vielen Farben erhältlich. La Gacilly ist ein dunkles pink, das aufgetragen nicht ganz deckend ist. Deshalb wird auch nicht unbedingt ein Lip Liner benötigt. Die Farbe betont die Lippenfältchen in kleinster Weise und lässt sie im Allgemeinen gepflegt aussehen. Auch habe ich das Gefühl, das die leichte Formulierung die Lippen pflegt! Kombinieren lässt sich die Farbe definitiv zu vielem. Ich trage sie am liebsten mit einem natürlichen Augenmake-up oder sogar "nur" mit Mascara. Die Haltbarkeit ist, wie erwartet, nicht ganz so gut. Nach 2-3 Stunden muss man sie wieder auftragen. Alles in Allem jedoch ein super Produkt, welches ich euch sehr empfehlen kann. Ich werde mir die anderen Farben auf jeden Fall nochmals genauer ansehen!

Blush
Rose
Rose
Rose
Meine Meinung: Auch ein Rouge habe ich mir bestellt, allerdings war ich über die Grösse des Produktes recht überrascht…. Das Pfännchen ist nämlich gerade mal so gross wie für gewöhnliche ein Lidschatten. Da ich aber auch von dieser Produktkategorie mehr als genügende Vertreter habe ist auch dies ein sehr kleiner Kritikpunkt. Genau enthalten sind 2g die 9Fr. kosten. Die Farbe Rose würde ich als ein Altrosa mit goldenem Schimmer bezeichnen. Durchaus vergleichbar mit Nars Orgasm, jedoch etwas weniger Rosa. Die Farbe löst sich sehr gut auftragen und ist super pigmentiert. Da sie jedoch eher hell ist, ist die Gefahr des Overblushings recht klein. Rose an sich lässt meine Wangen ziemlich frisch aussehen. Durch den Schimmer wirken sie auch gleich noch ein wenig gehighlighted. Die Haltbarkeit ist ebenfalls gut. Einzig gegen Abend lässt die Intensität ein wenig nach. Alles in Allem ein tolles Produkt das ich euch ebenfalls empfehlen kann! 

Swatches

Fazit
Alles in Allem bin ich mit den Kosmetik Produkten von Yves Rocher sehr zufrieden. Sie sind qualitativ hochwertig und für meinen Gebrauch genau in der richtigen Grösse! Auch die Farbauswahl entspricht genau meinem Geschmack. Ich werde in Zukunft öfters auch mal in der Kosmetik Ecke nach tollen Produkten stöbern.

Habt ihr schon dekorative Kosmetik von Yves Rocher getestet?

Alles Liebe Eure
*PR-Sample

Kommentare

  1. eigentlich war ich nie besonders scharf auf Produkte von Yves Roche. Allerdings find ich den Post echt interessant und die Produkte gar nicht mal so schlecht. Vielleicht sollte ich doch mal wieder reinschauen :)

    AntwortenLöschen
  2. Nachdem ich selber einige Produkte von Yves Rocher bestellt hatte, machte mich die Marke danach überhaupt nicht mehr an. Wobei ich die Farbe des Blushs aber recht hübsch finde.

    AntwortenLöschen
  3. Das isch mini ersti Kosmetikmarke gsi, da chömed erinnerige höch.

    AntwortenLöschen

Back to Top