Aufgebraucht oder auch *Hier mein Müll*

Heute ist es nach langem, langem Warten endlich mal wieder Zeit für einen Aufgebraucht Post! Ich habe in den letzten Wochen wieder kräftig rumgepinselt und so einiges an dekorativer Kosmetik aufgebraucht….. ich weis ja nicht wie das bei euch ist, doch ein klitze kleines Triumpfgefühl ist das jeweils schon wenn so ein Produkt leer geht….. immerhin habe ich dann auch wieder eine triftige Berechtigung mir wieder neuen Kram zu kaufen hehe….. als ob ich das nicht sowie so schon in grossen Mengen tun würde! Egal, genug Gequatsche…. kommen wir nun zu dem ganzen Müll, der sich angesammelt hat. Ich hoffe das ist okay, wenn ich (wie im letzten Post angekündigt) nur noch dekorative Kosmetik in den Aufgebraucht Posts zeige. Die Pflegeprodukte wiederholen sich einfach viel zu oft, so dass es für euch nicht mehr wirklich spannend wäre. 


Das erste was ich platt gemacht habe ist das Fit me Puder von Maybelline. Dieses Puder mochte ich echt sehr sehr gerne und habe es vor allem unterwegs gerne verwendet. Es hat sich super meiner Haut angepasst und war angenehm zu tragen. Zudem hat es mein Gesicht den ganzen Tag matt gehalten und feine Rötungen abgedeckt. Ich werde mir das Fit me Puder definitiv wieder nachkaufen, sobald ich meine "Vorräte" an Pudern geplündert habe. Das zweite Produkt, welches ich aufgebraucht habe ist ein Blush von Yves Rocher….. ich glaube ich habe noch nie in meiner ganzen "Schminkkarriere" ein Rouge so schnell geleert wie dieses hier….. die könnte aber hauptsächlich daran liegen, das das Rouge winzig klein ist. Zudem ist auch die Farbe, (die Nars Orgasm ähnelt) sehr schön und passt zu praktisch allem…. demnach auch ein idealer Begleiter für unterwegs. Da ich momentan aber gerade zu in Blushes schwimme, werde ich mir diesen hier vorerst nicht nachkaufen. Einen Testbericht zum Rouge findet ihr HIER


Heavy ich weis, doch in den letzen Wochen habe ich tatsächlich drei Mascaras aufgebraucht. Die erste ist die Sumptous Volume von Estée Lauder. Sie mochte ich wahnsinnig gerne, denn sie hat die Wimpern perfekt getrennt und ein schönes Volumen verliehen. Die zweite Wimperntusche ist die Lash Potion von Revlon. Sie mochte ich zu Beginn eigentlich auch noch ganz gerne, doch gegen Ende wurde sie echt schwierig zum auftragen und sehr dickflüssig. Auch mit der Bürste kamm ich nicht immer zu recht und musste an manchen Tagen auch zu Wattestäbchen greifen. Zu guter letzt die Full Exposure Mascara von Smashbox. Diese Mascara war ähnlich wie die Last Potion, doch gegen Ende nicht so zickig….. Zudem hat sie den Schwung der Wimpernzange länger gehalten. 


Als nächstes, habe ich eines meiner liebsten Parfüms aufgebraucht…. dabei weis ich nicht mal richtig wie es heisst =(. Auf jeden Fall ist es blau und von Superdry…. Es riecht einfach herrlich frisch und passt zu allen Jahreszeiten. Irgendwie erinnert es mich stark an Cool Water Women von Davidoff…… sollte ich es einmal fertig bringen meine Parfümberge zu leeren, dann wird dieses Schätzchen definitiv wieder bei mir einziehen! 


Auch Stifte habe ich in letzter Zeit tapfer aufgebraucht. Zum einen den p2 Lipliner Fuchsia, der einfach perfekt zu meinen beerigen Herbstlippenstiften gepasst hat. Er liess sich einfach auftragen und hat super gehalten. Solo auf den Lippen war er allerdings etwas austrocknend….. da ich nun aber die perfekten Lipliner für mich gefunden habe (Bourjois Conture Edition) werde ich mir vor erst mal keine anderen mehr kaufen…..
Des Weiteren habe ich auch den p2 Kajal Aqua platt gemacht. Er eignete sich sowohl als Eyeliner, wie auch als hübscher Eyecatcher unter dem unteren Wimpernkranz…. Auf der Wasserlinie hat das hübsche türkis allerdings nicht gehalten! 


Man mag es kaum glauben, doch auch Nagellacke habe ich aufgebraucht…… okay an alle die jetzt schockiert die Augen aufreissen….. nein ich habe sie nicht komplett geleert beim lackieren sondern mich etwas kreativ betätigt…… Alle vier Lacke liessen sich gut auftragen und haben einigermassen auf den Nägel gehalten. Mit dem von Ciaté kam ich nicht so ganz zurecht, da der nie richtig trocknen wollte und eine komische Konsistenz aufwies. Ganz begeistert war ich jedoch vom mini alessandro Lack (limitiert). Der ist super deckend und eine richtige "gute-Laune" Farbe. Nachkaufen werde ich auch hier keinen….. habe ja noch 3000000000 Exemplare zuhause^^. 


Zu guter Letzt habe ich meinen geliebten Top- und Base Coat von Essie leer gemacht. Zum einen den Good to go, der wirklich optimal für eine schnelle Maniküre war, den er trocknete unglaublich schnell. Zum anderen den All in One Unterlack, der die Nägel bei dunklen Lacken zuverlässig vom verfärben geschützt hat. Die beiden stehen bereits wieder bei mir zu hause! Ohne geht es einfach nicht! 

So das wars, gratulation an alle die bis hierhin durchgehalten haben! 

Was habt ihr in den letzten Wochen alles erfolgreich platt gemacht?

Alles Liebe Eure

Kommentare

  1. fleißig fleißig :) Meine dekorative Kosmetikartikel brauchen immer etwas länger bis sie aufgebraucht sind ;)
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das Puder von Maybelline mag ich richtig gerne für zwischendurch :)
    Hab noch einen wunderschönen Abend, xo
    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Back to Top