NEW Electro Baby Lips

Wer kennt sie nicht, die leckeren, pflegenden Baby Lips ? Ich liebe die Dinger einfach und kann nicht genug davon bekommen. Nun haben die beliebten Lippenpflegen eine trendige, grosse Schwester bekommen: die Electro Baby Lips. Die neuen Pflegen sind in sechs Geschmacksrichtungen erhältlich und kosten je ca 5Fr. Ob sie auch so gut pflegen wie die normalen Babylips und welcher mein Favorit ist, erfährt ihr im heutigen Post. Weitere Berichte zu den neuen Babylips findet ihr bei Nouveaucheap, Hollie, Beautezine.


Das sagt Maybelline zu den neuen Baby Lips: "Die Baby Lips Electro bieten elektrisierende Farben und spritzige Düfte. Sie bringen Frische in müde Gesichter! Wie bereits die originalen Baby Lips erweckt die neue Electro Collection eure Lippen zu neuem Leben: sie erscheinen weicher und voller, und werden sichtbar mit Feuchtigkeit versorgt. Die für die Kreation der baby Lips Electro verwendeten Inhaltsstoffe wie Honig, Collagen und eine üppige Menge an Karirébutter sind in ihrer Wirksamkeit perfekt auf eurem Mund abgestimmt und halten eure Lippen 8 Stunden lang weich und geschmeidig!" (Quelle: Pressetext)

Nun zeige ich euch die sechs neuen Pflegestifte etwas genauer. 

Fierce N Tangy
Oh! Orange!
Strike a Rose
Pink Shock
Berry Bomb
Minty Sheer

Meine Meinung: Rein optisch finde ich die neuen Pflegestifte schonmal genial! Die knalligen Farben machen einfach gute Laune und sind perfekt als Kontrast zum allmählich aufkommenden Herbst. Die Verpackung an sich ist wie bei den normalen Baby Lips. Was mir besonders gefällt an den Stiften, ist die Konsistenz: Sie sind schön weich aber nicht zu cremig (so dass ganze Stücke an den Lippen hängen bleiben!). Dieses weiche bleibt dann auch lange auf den Lippen und pflegt sie spürbar.  Obwohl alle sechs Stifte eine knallige Farbe haben, ist diese auf den Lippen kaum sichtbar. Gelb und Grün sieht man gar nicht und bei den Rot- Violett Tönen werden die Lippen nur minimal verfärbt. Auch bei den Düften unterscheiden sich die Stifte: Minty Sheer riecht, wie der Name schon sagt nach Minze. Ich mag Minze eigentlich recht gerne, doch im Vergleich zu den anderen fünf Geschmäckern mag ich diesen hier am wenigsten. Fiere N Tangy kann ich nicht wirklich gut beschreiben…. er riecht angenehm süss und nach einem Touch Mandarine. OH! Orange riecht selbstverständlich nach Orange….. ich weis nicht wieso, doch seit meiner frühesten Kindheit stehe ich total auf Orangenduft, egal wie oder wo (Gummibärchen, Traubenzucker, Dusch etc.). Strike a Rose duftet ebenfalls sehr angenehm und etwas weniger fruchtig als die bisherigen….. allerdings wäre ich jetzt nicht gerade auf Rose gekommen… Pink Shock ist ebenfalls schwierig zu beschreiben, jedoch auch süss und nicht so fruchtig wie die anderen. Zu guter letzt noch Berry Bomb, der wiederum herrlich nach einem Beerenmix duftet. Mir persönlich gefallen wirklich alle sechs Geschmacksrichtungen sehr gut und ich denke das bei der neuen Reihe für jeden etwas dabei ist! Der Tragekomfort ist durch die weiche Konsistenz, wie bereits erwähnt, auf jeden Fall gegeben, doch was ich bei Lippenpflegen jeweils fast wichtiger finde ist, das der Pflegeeffekt auch lange anhält. Bei den neuen Electro Baby Lips ist dies der Fall. Einmal aufgetragen pflegen die Stift einige Stunden und versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit (im Gegensatz zu anderen Lippenpflegen die die Lippen nur kurzzeitig pflegen und danach mehr austrocknen….). Alles in allem bin ich mit den neuen Baby Lips sehr zufrieden und kann sie euch wärmstens empfehlen! 

Fazit: Sechs tolle Pflegestifte die allesammt wunderbar riechen und pflegen. Meine Favoriten sind Oh! Orange! und Fierce N Tangy. Die werden sicherlich schnell leer sein und danach gleich wieder nachgekauft hehe. 

Wie gefallen euch die neuen Baby Lips?

Alles Liebe Eure 
*PR-Sample

Kommentare

  1. Die Electro Baby Lips sehen richtig toll aus =) Die wären auch was für meine Sammlung^^

    AntwortenLöschen
  2. Wo chame die choufe? Hasi no niene gseh :-(((

    AntwortenLöschen

Back to Top