Clarisonic Aria Winterlace Edition

Auch wenn ich oft zu faul dafür bin, muss ich immer wieder einsehen, wie wichtig eine gründliche Geschichtsreinigung doch ist! Oft bin ich Abends einfach zu faul noch tausend Waschgels und Peelings zu benutzen.... dabei ist es so etwas wichtiges! Heute möchte ich euch den Clarisonic Aria vorstellen. Meinen neuen, besten Freund! Ich zeige euch hier die limitierte Winterlance Edition, die ihr exklusive ab November bei Marionnaud, für 249Fr. kaufen könnt..... den Aria kriegt ihr aber auch normal in den Farben weiss, schwarz und pink.

Das Winterlance Set enthält neben dem schicken, silbernen Aria ein kleines Waschgel (welches super mit dem Aria funktioniert und die Haut gut reinigt), und eine Luxe High Performance Bürste (besonders geeignet für empfindliche Haut). Zudem natürlich auch ein Ladekabel und einen massiven Ständer (zum trocknen und aufbewahren). Das ganze ist hübsch verpackt in einer silbernen Kartonschachtel auf der ihr zugleich eine Bedienungssanleitung sowie zahlreiche Infos und Anwendungs- tipps findet. Viele von euch kennen vielleicht noch das Modell Mia2 das sich perfekt für unterwegs eignet. Doch was gibt es für Unterschiede zwischen den beiden? Zunächst einmal ist der Clarisonic Aria etwas grösser und kommt ohne Reise-Etui. Dafür verfügt er über insgesamt drei Geschwindigkeitsstufen und einen Sockel zum trocknen. Von der Reinigunsgwirkung spüre ich zwischen Aria und Mia2 nicht wirklich einen grossen Unterschied. (abgesehen von den Geschwindigkeitsstufen). Auch hier trage ich zuerst ein Reinigungsprodukt auf das feuchte Gesicht oder auf die befeuchtet Bürste auf. Danach starte ich den Clarisonic und bewege ihn langsam in kreisenden Bewegungen über das Gesicht. Dabei enthält auch dieses Modell einen praktischen Timer, welcher nach jeweils 20 Sekunden ein leichtes Signal von sich gibt. Vorgesehen wären jeweils 10Sekunden für jede Wange, 20 Sekunden für Nase und Kinn und 20 Sekunden für die Strin. Nach dieser Minute müsst ihr nur noch euer Gesicht abspülen und den Clarisonic mit warmem Wasser und Seife reinigen. Fertig! Nach der Anwendung fühlt sich das Gesicht sehr sanft und gepflegt an. Bei einer manuellen Reinigung habe ich dieses Gefühl jeweils nicht wirklich..... mehr als ob da noch Schutz vorhanden ist!  Den richtigen Effekt sieht man allerdings erst im Langzeit Vergleich. Über einige Wochen hinweg gesehen hat sich mein ohnehin schon gutes Hautbild nochmals verbessert und meine Poren wirken sichtbar kleiner. Mich hat der Clarisonic Aria auf jeden Fall, was die Wirkung angeht, überzeugt. Ich möchte meine elektrische Gesichtsbürste auf keinen Fall mehr in meiner Reinigungsroutine missen. Auch was die Pflege des Gerätes angeht bin ich positiv überrascht. Das Reinigen der Bürste dauert nicht mal eine Minute und mit dem praktischen Sockel benötigt Aria auch keinen zusätzlichen Platz. Nach ungefähr drei Monaten wird empfohlen die Bürste auszuwechseln. Solltet ihr sehr unreine Haut haben würde ich euch zusätzlich empfehlen die Bürste ab und an zu desinfizieren, so dass ihr sicher sein könnt, dass ihr nicht die ganzen Unreinheiten im Gesicht herum trägt.

Alles in allem bin ich nach wie vor von dem Clarisonic- System begeistert! Sie sind viel effektiver als eine manuelle Reinigung und kinderleicht in der Anwendung. Das Winterlace Modell passt mit seine wunderschönen Design perfekt in den Winter und macht sich bestimmt sehr gut in jedem Badezimmer (auch als Weihnachtsgeschenk für die Liebsten ^^).







Benutzt ihr für eure Gesichtsreinigung auch einen Clarisonic?

Alles Liebe Eure
*PR-Sample

Kommentare

  1. Hey :)
    Optisch finde ich das Teil richtig klasse. Habe aber schon viel darüber gelesen - die einen sagen es funktioniert - die anderen sagen es funktioniert nicht^^ Ich weiß also nicht so recht was ich glauben soll.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja optisch ist die Winterlace edition der Ober Hammer! Ich kann es halt wirklich nur für meine Haut beurteilen….. habe schon ziemlich reine Haut, mit dem hier wird sie aber noch besser =)

      Löschen
  2. Hallo Sweety.. ich habe halt meine Mary Kay Gesichtsbürste, die viiiiiel günstiger ist und auch das Gleiche macht :D hehe... aber eine Gesichtsbürste ist so oder so gut! Das Gesicht wird viel gründlicher gereinigt, das Gefühl danach ist auch ganz anders, als wenn man das Gesicht "manuell" wäscht.
    Liebe Grüsse
    Vali
    www.vbglog.ch

    AntwortenLöschen
  3. Leider hani keis Clarisonic, aber d'Aria Winterlace edition gfallt mer würklich mega

    AntwortenLöschen

Back to Top