NEW Alessandro Striplac Powder Tower

Na, habt ihr Halloween alle unbeschadet überstanden? Ich hatte am Freitag einen wundervollen und sehr spassigen Abend mit meinen Kolleginnen…… Eigentlich wollten wir ja einen Horrorfilm schauen, da wir aber ziemliche Weicheier sind, landeten wir nach gefühlten 1000 Trailern dann doch bei einer Komödie. Auch für ein richtiges Kostüm waren wir etwas zu faul….. Irgendwie wollte ich aber trotzdem etwas spezielles zu Halloween. Entschieden habe ich mich für eine Glimmer Maniküre mit den inzwischen nicht mehr ganz so neuen, Alessandro Striplac Powder Towers. Wer mich kennt weiss, dass ich Glitzer, Glimmer und alles andere was funkelt, über alles liebe, darum bin ich auch von diesen drei Türmchen ganz begeistert. Für alle die noch nichts von den Powder Towers gehört haben, oder sich nichts darunter vorstellen können, gibt es nun einen kleinen Testbericht. So here we go!

Die drei Türmchen sind seit Anfang August bei Globus, Manor, Jelmoli etc. erhältlich und kosten je 25.90Fr. Pro Türmchen sind je drei Puder in verschiedenen Farben enthalten. Im Sortiment sind zum einen das Glory Türmchen (blau, silbern, pink), das Glimmer  Türmchen (rosa, weiss, grün) und zu guter letzt das Glitter Türmchen (gold, rot, orange). Kombinieren lassen sich die neun Puder mit jeden Striplac. Um sie anzuwenden benötigt ihr keine weiteren Hilfsmittel: Einfach Striplac auftragen und vor dem Aushärten das Puder drüber streuen. Dies gelang sogar mir =) Worauf ich allerdings achten würde ist, das ihr unter den Finger irgend ein Papier oder so hinlegt….. es gibt nämlich eine ziemliche Sauerei…. mit dem Papier könnt ihr danach auch das überschüssige Produkt wieder zurück ins Döschen füllen. 
Das Aushärten unter der Lampe dauert nicht länger als normal (also 60Sekunden), danach könnt ihr selber entscheiden ob ihr noch den Twin Coat als Überlack verwenden wollt, oder nicht. Auch mit der Haltbarkeit bin ich sehr zufrieden. Mir kommt es fast so vor, als halte der Striplac mit Glimmer noch länger auf den Nägel, da die Ränder durch das Puder etwas verklebt sind. Dadurch war jedoch das Ablösen etwas aufwendiger. Allen die nicht so grosse Geduld haben empfehle ich an dieser Stelle den Peel Off Activator, damit geht es echt fix. Nun möchte ich euch den fertigen Glimmer Look natürlich nicht vorenthalten. Ich habe dazu den Lack Red Seduction und den weissen Glimmer verwendet. Mit dem Ergebnis bin ich wahnsinnig zufrieden. Ich hätte nicht gedacht, das dieser Glimmer so ein schönen Effekt mit sich bringt! Echt top! 

Striplac Powder Towers
Glitter Tower
Glimmer Tower
Glory Tower
Maniküre mit Red Seduction und dem weissen Glimmer 

Wie gefallen euch die neuen Powder Towers?


Alles Liebe Eure
*PR-Sample

1 Kommentar

  1. Hallo Valena, Ich habe jetzt auch das Striplac System für mich entdeckt und bin ganz begeistert. Ich nutze es jetzt ca. 1 1/2 Monate. Es hält super bei bei mir. Jetzt habe ich mir auch den Glimmer Tower bestellt. Ich bin schon ganz gespannt, wie er sich in der Praxis macht. Deine Maniküre sieht übrigens ganz toll aus. Ich war ganz überrascht, dass es sich bei Dir um den weißen Glimmer handelt.

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen

Back to Top