Besser spät, als nie! Meine Beautyfavoriten 2014

Ja, besser spät, als nie..... auch ich möchte euch heute meine Jahresfavoriten zeigen. 2014 war beautytechnisch ein ganz spannendes Jahr. Ich habe mich von vielen Produkten getrennt, einiges gekauft und viele neue Favoriten gefunden. Das beste vom besten möchte ich euch heute vorstellen! Here we go! 
Als erstes kommen wir zur Lidschatten. Mit Abstand am meisten benutzt (obwohl ich sie erst seit Juni habe) habe ich meine Mac Palette mit den neutralen Tönen. Ich liebe es einfach damit immer wieder neue Kombinationen auszuprobieren. Zudem ist es auch die Palette zu der ich immer greife, wenn ich morgens keine Ahnung habe, was ich schminken soll. Die Farben die ich am meisten verwendet habe sind Naked Lunch (heller beige Ton), Satin Taupe (Taube) und Antiqued (Rostbraun). Drei ganz tolle Farben die ich  euch wärmstens empfehlen kann. Was ich an Mac Lidschatten generell immer liebe, ist das sie super pigmentiert sind, sich einfach verblenden lassen und ewig  halten! Ich kann es kaum erwarten mir meine dritte Palette zusammen zu stellen heheheh. Eine weitere Palette, die ich ebenfalls in Amerika gekauft habe, ist die Comfort Zone Palette von Wet n' Wild. Diese Palette soll ja einige Mac Dupes enthalten. Am bekanntesten ist wohl das Club Dupe rechts unten. Ich habe jedoch meistens die linke Spalte benutzt. Die vier Farben harmonieren wahnsinnig gut miteinander und ergeben einen tollen Alltagslook. Auch qualitativ konnten diese Lidschatten überzeugen. Für den doch sehr geringen Preis, halten die Farben gut auf dem Auge und sind super pigmentiert! Das tolle: Seit kurzem könnt ihr Wet n' Wild auch in der Schweiz bei Douglas kaufen. Mein letzter Favorit aus diesem Jahr ist der Lidschatten Zodiac von Urban Decay. Ein grüner Lidschatten, der zahlreiche Glitzerpartikel enthält. Er glitzert so wunderschön und lässt sich vielseitig verwenden. Ich habe ihn am liebsten über einem schwarzen Lidstrich oder unter dem unteren Wimpernkranz als Highlight verwendet. Auch Urban Decay bekommt ihr seit kurzem in der Schweiz!


Kommen wir nun zu meiner liebsten Kategorie: Lippen. Ich habe 2014 lippentechnisch viel neues ausprobiert und tolle neue Farben für mich entdeckt. Im Alltag trage ich meist dezente Farben, da ich Lippenstifte gerne schnell und ohne Spiegel nachtrage. AN solchen Tagen habe ich meistens zum YSL Rouge Volupté Shine Lippe Nr.8 gegriffen. Eine wahnsinnig tolles rosa, das super mit meiner Lippenfarbe verschmilzt. Zudem liebe ich die YSL Lippenstifte einfach für ihre tolle Konsistenz. Des weiteren habe ich extrem gerne Mac Syrup getragen. Einen Ton, den ich ehrlich gesagt, nicht wirklich beschreiben kann. Auch er passt super zu meiner Lippenfarbe und lässt sich dank der Lustre Formulierung einfach auftragen. Man glaubt es kaum, doch dieses Jahr hat es tatsächlich auch ein Lippgloss in meine Jahresfavoriten geschafft! Es handelt sich dabei um den tollen Beerenton Raspberry Rhapsody von Maybelline. Von ihm habe ich jeweils nur eine ganz kleine Menge auf die Lippen aufgetragen, um sie etwas strahlender wirken zu lassen. Das tolle bei diesen Lipglossen ist, das sie nicht so abartig kleben. Meines Erachtens gibt es nicht schlimmeres als das! Natürlich bin ich nicht das ganze Jahr nur mit dezenten Farben herumgerannt. Nein, ich liebes es 1-2mal in der Woche eine richtige Knaller Farbe zu tragen. Im Herbst Winter habe ich da einen klaren Favorit. Ihr könnt es euch schon denken, nicht? Ja, genau: Mac Diva! Das perfekte Dunkelrot. Ich liebe diese Farbe so fest und bin erstaunt, das der Lippie noch nicht leer ist. Meines Erachtens definitiv ein Must-Have Lippenstift! Was es bei roten Lippen natürlich auch braucht, ist ein guter Lipliner. Hier habe ich besonders gerne den Bourjois Liner in der Farbe Bordeau Line getragen. Ein sehr cremiger Lipliner, der sich super auftragen lässt. Generell gehören die Lipliner von Bourjois zu den besten Neuentdeckungen, die ich dieses Jahr gemacht habe. Alle Swatches könnt ihr euch übrigens hier in meiner Lippen Galerie ansehen. 


Auch in Sachen Augen habe ich dieses Jahr tolle Produkte entdeckt. Zum ersten habe ich zwei tolle Kajal Stifte gefunden. P2 Impressive Bolivia und Bourjois Crazy About Brown sind zwei ganz tolle Farben, die ich wahnsinnig gerne getragen habe. Besonders Impressive Bolivia ist eine Farbe, die ich bis lang noch nicht bei vielen Marken gesehen habe. Kleiner Geheimtipp also! Des weiteren habe ich dieses Jahr auch für die Wimpern etwas tolles gefunden. Die Clique High Impact Mascara bietet alles, was ich mir von einer Mascara wünsche. Sie trennt meine Wimpern sauber, verlieht Volumen und krümelt nicht. Einfach genial und definitiv eine Wimperntusche die ich mir irgendeinmal (wenn ich es dann endlich geschafft habe, alle Mascaras leer zu machen...) wieder nachkaufe! 


Auch in Sachen Wangenprodukte war ich dieses Jahr höchst erfolgreich. Mein absolut liebster Bush ist Rockakteur von Benefit. Ich hätte echt nicht gedacht, das ich einmal einen Bush so vergöttern werde. Die Farbe sieht überhaupt nicht spektakulär aus, doch mit meinem Hautton harmoniert sie unglaublich toll. Ich greife mindestens zwei mal pro Woche zu diesem Ton und muss mich fast zwingen, ihn nicht jeden Tag zu benutzten. So bin ich mittlerweile auch auf dem Pfännchen angekommen! Definitiv ein Blush, das ich mir sofort nachkaufen würde! Natürlich gab es nicht nur Rockakteur dieses Jahr..... nein, auch Mac Stereo Rose habe ich sehr gerne verwendet, obwohl es sich hier schon fast um einen Highlighter handelt. Auf jeden Fall zaubert Stereo Rose einen natürlichen, gesunden Glow auf die Wangen, der mir auch einige Komplimente eingebracht hat! Des weiteren bin ich dieses Jahr auch auf die Nars Orgasm Schiene aufgesprungen. Ja, auch ich musste mir den getypten Ton kaufen. Besonders im Frühling und Sommer habe ich das Rosa-Abricot  mit dem vielen Schimmer sehr gerne getragen. Zu guter letzt habe ich es dieses Jahr tatsächlich geschafft, ein wenig Bronzer zu benutzten. Mein Favorit war hier der Bourjois Maxi Delight Bronzer in der helleren Nuance. Ein toller Ton, der nicht zu viel Schimmer enthält und gut mit meinem Hautton harmoniert. 


Zu guter letzt kommen wir noch zu den Nägeln. Hier habe ich für jede Jahreszeit meinen Lieblingston herausgesucht. Qualitativ sind die vier Farben allesamt Top und sehr zu empfehlen. Essie, Zoya und Spoiled sind definitiv meine liebsten Marken 2014. Im Frühling habe ich sehr gerne Essie Mint Candy Apple getragen. Meines Erachtens das perfekte Mint, das sich mit so vielem kombinieren lässt. Im Sommer habe ich mit Shrimp my Barbie von Spoiled einen Favorit gefunden. Ein wunderschöner Koralleton mit Goldschimmer. Leider gibt es Spoiled Lacke bis lang noch nicht in der Schweiz. Im Herbst war ich von Zoya India sehr begeistert. Müsste ich einen Lack wählen, der den Herbst widerspiegelt, würde er genau so und nicht anders aussehen! Im Winter war ich nicht ganz so farbenfroh..... da habe ich am liebsten Schwarz getragen. Das perfekte Schwarz ist für mich definitiv Essie Licorice. Es ist in einer Schicht deckend und trocknet wahnsinnig schnell. 


So, das waren meine Favoriten 2014! Gratulation an alle, die bis jetzt durchgehalten haben! Mich würde interessieren, was eure Favoriten 2014 waren und welche Produkte ihr mir für 2015 empfehlen würdet. 

Alles Liebe Eure
*Enthält PR-Samples

Kommentare

  1. Den schwarzen Essie Lack habe ich mir jetzt auch gekauft, zwar noch nie aufgetragen aber ich liebe ihn jetzt schon ;)
    Liebe Grüße, Anja
    www.modewahnsinn.de

    AntwortenLöschen
  2. Die Zoya Nagellacke interessieren mich sehr!

    AntwortenLöschen

Back to Top