Mac Philip Treacy Collection (Nude Pink& Royal Wink)

Diese Woche durfte ich mit einigen andere Blogger die neue Philip Treacy Kollektion von Mac im Jelmoli Zürich bestaunen. Wem der Name Philip Treacy nichts sagt, für den habe ich hier einen kurzen Bericht. Die Arbeit des britischen Hutmachers beeindruckt mich persönlich wirklich sehr, um so cooler, das er nun mit Mac eine Kollektion heraus gebracht hat. Die Philip Treacy Kollektion besteht aus drei Looks, mit jeweils verschiedenem Fokus. Jeder der Looks wurde von einer andere Kopfbedeckung inspiriert. Diese drei extravaganten Hüte sind, soviel ich weis, in London ausgestellt. Muss ich mir unbedingt ansehen, wenn ich im Juli hin fliege! 
Ich werde euch heute das Highlight Powder Nude Pink (41Fr.) und das Fluidline Royal Wink (26Fr.) etwas näher zeigen. Beide Produkte sind, soviel ich weis, limitiert und noch nicht im Standartsortiment erhältlich. Neben den beiden Produkten gibt es noch drei Lippenstifte, ein weiteres Highlight Puder, zwei Paint Pots, zwei weitere Fluidlines und einen Pinsel. 

Beginnen wir mit dem wunderschönen Highlight Powder Nude Pink, das ich zugegebener massen, fast nicht getraut habe zu benutzten. Die Pressung ist einfach sooooo schön! Irgendwann, habe ich es dann aber doch über mich gebracht, meinen Pinsel in das Kunstwerk zu drücken und siehe da: der hübsche Champagner Ton ist nicht nur zum anschauen schön. Das Puder lässt sich dank seiner seidigen Textur einfach auftragen und verarbeiten.  Es lässt sich als Kontur einsetzen oder, bei geringerer Menge, auch als Highlighter. Weil man meines Erachtens nie genug Highlighter tragen kann, benutze ich Nude Pink gerne als Konturprodukt und danach einen extra Highlighter (z.B Perfect Topping oder Soft and Gentle von Mac). Vom Farbton her harmoniert Nude Pink sehr gut mit meiner Haut. Er ist nicht zu orange-stichig, oder zu dunkel, so das das Ergebnis sehr natürlich aussieht. Einmal aufgetragen hält Nude Pink sehr gut auf der Haut und verliert im Verlauf des Tages nur langsam an Intensität. Definitiv ein Produkt, welches mir sehr gut gefällt und welches ich euch daher wärmstens empfehlen kann. 

Das zweite Produkt ist eines der von mir heiss geliebten Fluidlines. Die hübschen Geleyeliner sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch noch Bombe pigmentiert und halten den ganzen Tag. Bei Royal Wink handelt es sich um ein knalliges, mattes Königsblau. Ein wahrer Hingucker, der bereits bei einer Schicht vollkommen deckend ist. Obwohl es sich hier, augenscheinlich, um eine sehr knallige Farbe handelt, bin ich der Meinung, das Blau super in jede Jahreszeit passt und sich zu unglaublich vielem kombinieren lässt. Egal ob nur mit schwarz, oder mit anderen knaller Farben: einfach richtig cool anzusehen! Von der Konsistenz her finde ich die Fluidlines ja sowie so grossartig. Ich hatte Blacktrack, den schwarzen Klassiker, den es in dieser Kollektion übrigens auch zu kaufen gibt, ganze zwei Jahre und er ist mir nicht eingetrocknet! Auch von der Haltbarkeit sind die Fluidlines und somit  Royal Wink ebenfalls, ganz grosse Klasse. Sie halten den ganzen Tag ohne abzufärben oder an Intensität zu verlieren. Entfernen, lassen sie sich dann aber am Abend auch ganz ohne Probleme! Alles in allem bin ich auch mit Royal Wink mega zufrieden und ich glaube, ihr müsst mich diesen Sommer öfters mit zwei blauen Augen ertragen…. ich finds cool!
Die Philip Treacy Kollektion ist seit dem 16.April am Mac Jelmoli Counter in Zürich, dem Mac Store in Luzern und im Online Shop von Maccosmetics erhältlich. 

 Mac Philip Treacy Collection
  Pink Nude
 Pink Nude
 Royal Wink 
 Royal Wink 
 Royal Wink 
Swatches

Wie gefallen euch Royal Wink und Nude Pink?

Alles Liebe Eure
*Goodie

Keine Kommentare

Back to Top