Mac Magic of the Night Collection (Swatches+ Review)

Letzten Freitag durfte ich zusammen mit Valentina von Chou Chou und Larissa von Laruemarie die diesjährige Mac Weihnachtskollektion unter die Lupe nehmen. Wie immer, besteht diese aus mehreren einzelnen Kollektionen (Paletten+ Geschenksets), unter andern auch einer herkömmlichen, wie wir sie kennen. Ich möchte euch heute einige Produkte aus der sogenannten Magic of the Night Kollektion etwas näher zeigen. Die Produkte sind seit Ende letzter Woche an allen Countern und online erhältlich. By the way, ich liebe das Design! Die Violetten und Türkisen metallic Verpackungen  sind wahre Hingucker und definitiv "obermegacool"! Wie letztes Jahr, ist das Motto bei den Produkten für die Augen, Glitzer, Glitzer und nochmals Glitzer. Beginnen wir mit dem Lidschatten bzw. dem Colourdrenched Pigment in der Farbe No Taboos. Hierbei handelt es sich um ein  Schwarz/Anthrazit mit ganz viel blauem Glitzer. Die Farbe ist trotz der vielen Glitzerpartikel sehr gut pigmentiert und lässt sich problemlos auftragen und verblenden. Durch den Blauanteil wirkt sie super aufregend und eignet sich besonders für dramatische, ausgehtaugliche, Augenmakeups. Ebenfalls toll, sieht no Taboos über einem schwarzen oder Blauen Lidstrich aus. Insgesamt, gibt es in der Kollektion fünf Lidschatten zu einem Preis von je. 29Fr….. LE Design eben. 
Das zweite Augenprodukt, kommt ebenfalls in hübschem, türkis Design. Ich muss zugeben, dass ich normalerweise echt nie Kajal Stifte verwende…. wieso ?! Gute Frage… ich weiss es echt nicht. Petrol Blue konnte mich allerdings von sich überzeugen und hat mich sogar dazu gebracht, in den letzten Tagen alle meine alten Stifte wieder einmal hervor zu kramen. Bei Petrol Blue handelt es sich, wie der Name schon erahnen lässt, um einen dunkelblau mit Petrol Glitzerpartikel. Der Liner ist super cremig und sehr gut pigmentiert. Achtung: ja nicht zu fest aufdrücken, sonst kriegt ihr dicke Klumpen. Durch die weichere Konsistenz, ist es etwas schwieriger, einen feinen Lidstrich ohne Hilfsmittel hin zu bekommen. Ich habe hierfür einfach einen Eyelinerpinsel zur Hand genommen. Petrol Blue wirkt aufgetragen total genial. Ich bin ja sowieso ein Fan von einem farbigen Lidstrich und mit Blau kann man fast nichts falsch machen. Durch das Glitzer wirkt er zudem sehr glamourös und ist ideal für die Festtage. Die Pearlglide Intense Eye Liners kosten je 25Fr.
Als nächstes kommen wir zu den beiden Lippenstiften, die ich aus der Kollektion getestet habe. Evening Rendezvous ist mir bereits bei den Preview Bildern ins Auge gesprungen! Der violett Ton passt perfekt in mein Beuteschema und erst recht in die Herbst-/ Winterzeit. Er hat ein mattes Finish, lässt sich aber trotzdem einfach auftragen und verteilen. Einen passenden Lip Pencil, habe ich bislang noch nicht gefunden…. zwingend nötigst ist der, meines Erachtens zumindest, nicht. Evening Rendezvous ist sehr gut pigmentiert und deckt bei der ersten Schicht komplett. Er betont, obwohl er matt ist,  die Lippenfältchen nicht und bleibt schön geschmeidig. Ohne Mahlzeit hält er einige Stunden und verliert erst mit der Zeit, langsam, an Intensität. 
Die zweite Farbe ist, wie die zwei übrigen Farben (All Fired Up& Dark Side), ebenfalls aus dem Standartsortiment. Ich muss zugeben, ich war etwas kritisch, als ich Please me das erste mal sah. Der Rosaton entspricht so gar nicht dem, was ich normalerweise trage. Doch, als ich ihn dann das erste mal benutzt habe, war ich wirklich positiv überrascht. Selbst mit meinen roten Haaren, wirkt Please me nicht zu rosa und sehr klassisch. Ich bin wirklich nicht der Nude Type, doch mit dem leichten Rosastich kann ich mich anfreunden. Please me hat ebenfalls ein mattes Finish, betont bei mir allerdings ein bisschen die Lipepnfältchen. Dies könnte aber auch daran liegen, das meine Lippen seit gut einem Monat wirklich total kaputt und mega trocken sind. Hat jemand ein Tipp?…. ich bin am verzweifeln! 
Von der Haltbarkeit her, ist Please me vergleichbar mit Evening Rendezvous. Einmal aufgetragen hält er ohne auszulaufen und verliert nur langsam  Farbe. Die Lippenstifte in wunderschönem, Violetten Metallic Design, kosten je 31Fr. Alles in allem gefallen mir die Kollektion und die getesteten Produkte wirklich sehr gut. Das Design und die Farbauswahl sind wahrere Hingucker und passen definitiv in die Festtage!








Wie gefällt euch die diesjährige Weihnachtskollektion?

Alles liebe Eure
*Goodies

Kommentare

  1. Die Kollektion ist echt super-schön! Vor allem der Lippenstift "Please Me" ist so wunderschön, dass ich ihn mir sicher kaufe :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr schöne Produkte! Wow!

    Schöne Bilder hast Du gemacht!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Back to Top