OPI Washington DC Collection


Hallo meine Hübschen! Schon seit fast zwei Wochen bin ich jetzt wieder zurück in der Schweiz und habe mich langsam aber sicher wieder etwas eingelebt. Die Koffer sind ausgepackt und all die schönen Souvenirs verräumt, doch mein Rhythmus ist immer noch etwas durcheinander. Die letzen vier Monate waren eine sehr aufregende Zeit, weswegen ich auch nicht ganz sie viel Zeit für den Blog hatte. Das es während meines Aufenthaltes nur ganz wenige Posts gab, tut mir leid, ich hoffe ihr versteht das. Nun bin ich aber wieder voll und ganz zurück und freue mich umso mehr, wieder fleissig für euch in die Tasten zu hauen! Heute möchte ich euch seit langem wieder einmal eine hübsche Nagellack Kollektion vorstellen.  Es handelt sich dabei um die OPI Washington DC Kollektion. Bis zum Launch im August geht es zwar noch ein Weilchen, doch es ist definitiv gut, sich seine Favoriten schon jetzt auf die Wunschliste zu packen. Die Kollektion wurde von der Stadt Washington DC inspiriert und in Kollaboration mit der Schauspielerin Kerry Washington entwickelt. Sie besteht aus fünfzehn Farben, wovon drei limitiert und die übrigen permanent sind. Die Farbauswahl ist sehr vielseitig, bewegt sich aber vor allem in Herbst und Winter Tönen. Neben einigen Pink und Beeren Nuancen, sind auch Grün, Braun und Orange vertreten. 

Die Lacke sind wie üblich auch in der gelcolor Reihe erhältlich. 
Drei der neuen Farben habe ich für euch etwas genauer unter die Lupe genommen. Beginnen wir mit dem hübschen Petrol CIA= Color is Awesom. Dieser Lack ist bereits bei der ersten Schicht sehr deckend und trocknet innert weniger Minuten. Er bildet weder Streifen noch Blasen und wirkt dadurch aufgetragen sehr ebenmässig. Petrol mag nicht jedem gefallen, doch ich finde diese Farbe absolut genial! Die zweite Farbe nennt sich Madam President. Dieses knallige Fuchsia lässt sich ebenfalls einfach auftragen und ist bei zwei Schichten deckend. Ich muss zugeben, an mir mag ich Pink nicht ganz so gerne…. an kürzeren Nägeln finde ich es aber sehr toll. Zu guter letzt hätten wir noch Freedom of Peach. Dieser Abricot Ton ist sehr dezent und lässt sich dadurch auch sehr gut zur Arbeit tragen. Er ist sehr deckend und trocknet ebenfalls innert weniger Minuten. Ich mag solche orange-stichigen Nuancen sehr gerne, da sie eine willkommene Abwechslung zu den sonst eher braunen und rosa Nude Lacken bieten. Alles in allem, bin ich mit den drei Farben sehr zufrieden. Sie konnten mich qualitativ überzeugen und entsprechen dem hohen Standart, welchen ich mir von OPI gewöhnt bin. 
Sollten euch die Farben Ansprechen, dann schaut auf jeden Fall im August bei OPI vorbei! 

Weitere Posts zur OPI Washington Kollektion, findet ihr bei Karen, Elli und Jasmine.







Wie gefällt euch die OPI Washington DC Collection?

Alles Liebe Eure

Kommentare

  1. Heey :)
    Schön wieder von dir zu hören! 4 Monate sind schon vorbei? Wahnsinnig wie schnell die Zeit vergeht..
    Von der Kollektion habe ich schon was gehört, finde die Farben aber nicht besonders ansprechend.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende!
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mella <3 Ja, die Zeit ging einfach viel zu schnell vorbei!
      Ich wünsche auch dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

      Liebe Grüsse Valena

      Löschen

Back to Top