Lush X-Mas Collection


Ja, Winterzeit ist Badezeit und welche Marke kommt einem da gleich spontan in den Sinn? Richtig, Lush! Auch dieses Jahr haben die Heinzelmännchen bei Lush wieder eine gigantische und sehr vielseitige Weihnachtskollektion zusammengestellt. Einige Produkte sind neu, andere gab es bereits letztes Jahr. 
Ich habe mich durchs neue Sortiment getestet und möchte euch im heutigen Post drei Produkte vorstellen, die beim winterlichen Verwöhnprogramm nicht fehlen dürfen. 

Als erstes möchte ich euch den Badekometen Shoot for the Stars zeigen. Dieser blaue Ball mit den hübschen, goldenen Sternen, kostet 9.50Fr. und wird von Lush wie folgt beschrieben: "Honigsüße Funken brasilianischer Orange und Bergamotte tanzen einen Walzer mit schwirrenden, goldenen Sternen durch ein kobaltblaues Firmament. Das beruhigende, schimmernde Mitternachtsblau breitet sich sanft aus, während brasilianisches Orangenöl und Bergamotteöl deine Laune bis zu den Sternen katapultieren." (Quelle: Lush.ch). 
Die Beschreibung ist meines Erachtens wirklich mehr als passend. 
Shoot for the Stars duftet bereits ausserhalb der Badewanne herrlich nach Orange und entfaltet seine volle Energie wenn er ins Wasser gelassen wird. Innert weniger Sekunden, beginnt sich das ganze Wasser petrol Blau färben, was ich einfach mega cool finde! Die kleinen Sterne lösen sich schon bald vom Kometen ab und tanzen durch das knallige Wasser. Ich hätte euch sehr gerne noch ein Foto gezeigt, doch leider kam das ganz schön unscharf raus….. hier gibt's ein kurzes Video. 
Mit Shoot for the Stars zu baden ist ein richtiges Abendteuer, das ich euch sehr empfehlen kann. Danach solltet ihr wirklich entspannt sein, da die Düfte extrem wohltuend und beruhigend sind. Das einzige, womit ich etwas zu kämpfen hatte, war der Glitzer, der von den Sternen danach im ganzen Becken verteilt war (liess sich aber einfach und schnell wieder entfernen). 

Beim zweiten Produkt, handelt es sich um Jester, ein kleiner Narr, mit dem man mehrmals ein Schaumbad geniessen kann. Er kostet 14.50Fr. und wird von Lush folgendermassen beschrieben: "Frischer, würziger Tangerinenöl-Schaum für alle, 
die Bad verstehen! Dieses fri-fra-fröhliche, zuckersüße Mehrfachschaumbad ist so vollgepackt mit sizilianischen Mandarinen, dass du vor Freude durch das Bad hüpfen wirst. Aber bitte keine Sprünge vom Badewannenrand! Bedecke deine Wanne mehr als nur einmal mit Zuckerschaum, indem du Jester durch dein Bad wirbelst oder unter dem laufenden Wasserhahn zum Tanzen bringst, bis er vor Freude bunten Schaum versprüht."(Quelle: Lush.ch). 
Abgesehen von der Tatsache, das Jester absolut bezaubernd und schnuckelig aussieht, riecht er unglaublich lecker. Kennt ihr diese kleinen Dinger vom Kiosk, mit dem Zuckerstängel, den man in so Zuckerpulver reinstecken konnte? So Orange und Pink? Ich habe die Dinger unglaublich geliebt und war komplett aus dem Häuschen als ich erkannt habe, das Jester genauso riecht! 
Ebenfalls toll, finde ich das man das Schaumbad mehrere Male benutzen kann. Ich hatte es nun schon zwei mal in gebrauch und es ist immer noch ein gutes Stück davon übrig. 
Für das ultimative Schaumbad, müsst ihr Jester unters einlaufende Badewasser halten. Er schäumt unglaublich gut! 

Zu guter letzt, möchte ich euch noch Sugar Plum Fairy zeigen. Kennt ihr die Lippenpeelings von Lush bereits? Ich bin ja dem Bubblegum Peeling total verfallen und war dem entsprechend gespannt, ob dieses hier genauso toll sein wird. 
Sugar Plum Fairy kostet 14Fr. und wird wie folgt beschrieben: "Zu Beginn erwartet dich eine zuckersüße Belohnung, sobald der peelende Zucker auf deine Geschmacksnerven trifft. Selbst die trockensten Winterlippen werden wieder zart und sind bereit für den Spaß. Ablecken übrigens erwünscht. Sobald das lebendige, königliche Violett langsam verschwindet, kommst du in den Genuss von süßen Früchten und noch süßerem Wildorangenöl. Jetzt ist es an der Zeit für dich, der Mittelpunkt der Tanzfläche zu werden." (Quelle: Lush.ch). 
ich mag den süssen Pflaumenduft von Sugar Plum Fairy unglaublich gerne, weswegen ich auch schon eine beachtliche Menge des Peelings verputz habe. Ja, die Lippenpeelings von Lush kann man nach dem Peelen essen und lasst euch soviel sagen: Sie sind unglaublich lecker! 
Durch die groben Zuckerkristalle, werden Hautschüppchen effizient entfernt und es bleiben sanfte und gepflegte Lippen zurück. Ich peele meine Lippen sehr gerne, bevor ich zum Beispiel einen matten Lippenstift verwende. Das Ergebnis wird um einiges schöner, wenn die Lippen ebenmässig und gepflegt aussehen. 
Solltet ihr die Lippenpeeling noch nicht kennen, dann schaut sie euch definitiv einmal näher an. Besonders, wenn ihr gerne Lippenstifte tragt, ist ein solches Peeling ein Must-Have für euch! 

Alles in allem bin ich mit meinen drei Produkten aus der Lush Weihnachtskollektion mehr als zufrieden. Shoot for the Stars ist ein wahres Abendteuer, Jester schäumt wunderbar und Sugar Plum Fairy duftet hervorragend. Die Weihnachtsprodukte von Lush sind einfach perfekt als Geschenk für sich selbst, oder jemand anderen. Schaut sie euch auf jeden Fall einmal an! 

Weitere Berichte zur Lush Weihnachtskollektion findet ihr bei Rahel, Nikki und Michelle




Welches ist euer liebstes Lush Weihnachtsprodukt?

Alles Liebe Eure

1 Kommentar

  1. For me it's all about Snow Fairy now, I just can't get enough of that scent :-)

    AntwortenLöschen

Back to Top