Wet n'Wild Produkte im Test (Gastbeitrag)


Einen wunderschönen, guten Morgen meine Lieben! Ich hoffe ihr geniesst das Wochenende und seit nicht zu sehr im Weihnachtsstress. Ich für meinen Teil, versuche die Stadt vor Weihnachten so weit es geht zu meiden…. es hat mir schlicht und einfach zu viele Leute unterwegs…. Heute habe ich mal wieder einen Post der besonderen Art für euch! Eine liebe Freundin, hat nämlich für mich ein paar Wet n'Wild Produkte getestet und wird diese im heutigen Post kurz vorstellen. Katia ist wie ich, ein Beautyjunkie und liebt es mit neuen Produkten und Farben herum zu experimentieren!


Ich beginne mal mit dem, was mich am meisten beeindruckt hat, nämlich mit der Liedschattenpalette Comfort Zone, welche auch Valena besitzt. Diese Palette beinhaltet 8 Wunderschöne Farben, mit denen ihr sowohl Alltagslooks, als auch Abendlooks zaubern könnt. Sie lassen sich einfach auftragen sowie verblenden und sind sehr gut pigmentiert.

Zudem war in dem Paket ein Monolidschatten in der Farbe Nutty/Noisette enthalten. Besonders gut gefällt mir hier die Geschmeidigkeit des Lidschattens und die schöne, bräunliche Farbe.

Neben der Comfort Zone Palette, hat mich auch der Kohl Eyeliner in der Farbe OF QUARTZ! von sich überzeugt. Dieser lässt sich sehr einfach auftragen und verschmiert im Verlauf des Tages nicht. Die Farbe eignet sich hervorragend, um ein schlichtes AMU aufzupeppen, indem man ihn z.B. am unteren Wimpernkranz aufträgt.

Zusätzlich durfte ich die MAX FANATIC CAT EYE MASCARA testen. Mit dieser Mascara hatte ich zu Beginn etwas Schwierigkeiten, da sie direkt nach dem Auftrag immer etwas verschmiert. Wenn sie allerdings einmal getrocknet ist, passiert dies nicht mehr. Sie trennt die Wimpern gut und verlängert sie. 


Bei einem klassischen Augen Make-Up darf natürlich auch der Eyeliner nicht fehlen. Der H2O PROOF flüssig Eyeliner ist sehr gut pigmentiert, lässt sich gut handhaben und hält den ganzen Tag. Leider verklebt er beim Auftragen meine Wimpern ein wenig.
Trozdem ist es ein Produkt, welches ich momentan sehr oft benutze.

Als nächstes möchte ich euch zwei Mega Last Lippenstifte vorstellen. Einmal in der Nuance Mauve Outta Here, dies ist wie der Name bereits sagt, ein sehr schöner Mauve Ton..... der leider nicht ganz so gut zu mir passt, da er für meinen Typ etwas zu Pink ist. Die zweite Farbe trifft allerdings total meinen Geschmack! Velvet Red ist ein knalliges Rot, welches sehr gut mit meinen fast schwarzen Haaren harmoniert.
Die Lippenstifte lassen sich gleichmässig auftragen und trocknen meine Lippen trotz des matten Finishs nicht aus. Was ich etwas schade finde, ist das sich die Lippenstifte nicht ganz eindrehen lassen und somit beim verschliessen immer wieder am durchsichtigen Deckel ankommen. Der Lippenstift geht so kaputt und der Deckel sieht nach einiger Zeit dreckig aus.

Ein Muss für meinen momentanen Alltagslook ist die COVERALL CREAM FOUNDATION in der Nuance fair/light. Ich liebe sie!  Die Foundation  hat eine leichte bis mittlere Deckkraft und lässt sich sehr ebenmässig auftragen. Ausserdem kann man sie für eine höhere Deckkraft auch sehr gut schichten. Was ich zudem an ihr mag ist, das angenehme Tragegefühl. Die Foundation hat eine leichte Formulierung und beschwert die Haut nicht.


Das letzte Produkt, welches ich für Gesicht testen durfte, ist die ist die Couture Palette Dulce de Leche. Hier hat mich der Highlighter leider etwas enttäuscht, da er beim Auftrag wie ein herkömmliches, helles Puder aussieht und kein grosses Highlight herzaubert. Ich habe allerdings eine andere Verwendung für dieses Produkt gefunden: Es eignet sich super als Basis für einen andern Highlighter.
Umso mehr hat mir dafür der konturier Ton gefallen. Er beinhält keine Glitzerpartkel, was bei Konturier- und Bronzing Produkten oft der Fall ist. Ausserdem ist er nicht zu Orange-stichig und lässt sich sehr gut auftragen und verblenden.

Ein weiterer Favorit von mir, ist der 1 Step Wonder Gel Nagellack in der wunderschönen Farbe Condensed Milk.
Dieser Nagellack braucht zwar für ein deckendes Ergebnis 2 bis 3 Schichten, allerdings sieht er dann sehr ebenmässig aus! Der Lack trocknet sehr schnell, doch wenn euch 3 Schichten zu viel sind, dann lässt auch eine Schicht eure Nägel hübsch und gepflegt aussehen! 
Neben diesem Gel Nagellack, durfte ich noch einen weiteren Lack aus einer anderen Reihe testen. Es handelt sich hierbei um den den Megalast Nagellack in der Farbe Disturbia. Er hat einen grossen Pinsel (was ich bei Nagellacken liebe) und ist in zwei Schichten vollkommen deckend.


Ich hoffe euch haben diese Kurzreviews zu den Wet n’Wild Produkten gefallen. Lasst es mich wissen, wenn ihr in Zukunft gerne öfters einen Gastbeitrag auf meinem Blog lesen wollt.

Vielen Dank an dich Katia, für die Kurzreviews! 











Welches ist euer liebstes Produkt von Wet n'Wild?

Alles Liebe Eure

1 Kommentar

  1. Hey :)
    Diese Palette ist sooooo toll! Ich liebe diese Farben und einfach alles an ihr. Dementsprechend ist es auch mein Lieblingsprodukt ;)
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen

Back to Top