Essie off the wall collection


Nun, da die Prüfungen geschafft sind, bin ich endlich auch stimmungs-technisch im Sommer angekommen. Höchste Zeit die neue Saison und die tollen Ferien mit etwas Farbe zu feiern! Passend dazu, möchte ich euch im heutigen Post die neuste Essie Kollektion vorstellen. Sie trägt den wundervollen Namen off the wall und besteht aus vier kräftig leuchtenden Neon Lacken, plus einem extra Base Coat. 
Mit diesem Base Coat, genannt Prime& Pop, möchte ich sogleich auch beginnen. Es handelt sich hierbei um eine weisse Unterlage, die den Neon Lacken extra Leuchtkraft verleihen soll. Leider hat der Base Coat eine ziemlich trockene Konsistenz (wie TipEx), wodurch er sich nicht ganz so einfach auftragen lässt. Zudem wird das Finish bei mir ziemlich streifig und der Lack bröckelt schon relativ schnell wieder ab.... Ich weiss nicht ob mein Prime& Pop beim Transport nicht ganz zu war, oder ob es sich sonst um einen Produktionsfehler handelt.... auf jeden Fall greife ich als Unterlage lieber zu Essie Blanc. Dieser trocknet schnell, hat ein hübsches Finish und hält ewig. 
Den ersten Neon Lack, den ich euch vorstellen möchte, trägt den Namen Gallery Gal. Es handelt sich um ein cooles Rot/Pink das über der weissen Unterlage super zur Geltung kommt. Es ist etwas knalliger und mag den einen oder andern unter euch vielleicht nicht gefallen, aber ich finde die Farbe grossartig und bin der Meinung, das sie sich auch super im Alltag tragen lässt. 
Bei Off the Wall handelt es sich um ein knalliges Pink, das ebenfalls super leuchtet, über dem weissen Top Coat. Ich bin kein besonders grosser Pink Fan, findet die Nuance für den Sommer aber sehr passend, da sie sich zu vielen anderen Sommerfarben super einfach kombinieren lässt. 
The Fuchsia of Art ist ein tolles Violett, das mir persönlich unglaublich gut gefällt. Violett ist keine typische Neon Farbe und fällt deshalb unter den anderen drei Nuancen noch mehr auf! Die tolle Farbe wertet jeden einfachen Look auf und gehört dadurch zu meinen Favoriten aus dieser Kollektion. 
Ein weiterer Favorit, und leider schon der letzte Nagellack aus der Kollektion, ist Mark on Miami. Orange darf bei mir im Sommer nicht fehlen, und diese knallige Ausführung hier verleiht beim Ansehen besonders gute Laune. 
Alle vier Nuancen haben eine eher dünnflüssige Konsistenz, lassen sich aber einfach und präzise auftragen. Ohne weissen Base Coat sind sie wirklich sehr sheer, weshalb ich euch dringend zu einem raten würde. In Kombination mit Essie Blanc halten die Lacke solide über drei bis vier Tage, ohne zu chippen. 

Alles in allem gefällt mir die off the wall Kollektion sehr gut. Die Farben sind super knallig, machen gute Laune und sind definitiv ein Hingucker. Der Prime& Pop Base Coat konnte mich leider nicht ganz von sich überzeugen, weshalb ich alternativ, lieber zu Essie Blanc als Unterlage greife. In dieser Kombination halten die Lacke mehrere Tage und kommen super schön zur Geltung! 
Wenn auch ihr noch auf der Suche nach etwas Farbe für den Sommer seit, dann schaut unbedingt bei Essie vorbei!

Weitere Berichte zu der Neon Collection 2017 findet ihr bei Jacqueline und Nikki, bei der ihr auch Swatches zu allen Nuancen findet. 

Prime& Pop
Gallery Gal
Off the Wall
The Fuchsia of Art
Mark on Miami

Wie gefällt euch die diesjährige Essie Neon Kollektion?

Liebe Grüsse aus Kroatien
Eure

Keine Kommentare

Back to Top