Imagine Seeing Dragons under the light of moon and stars

Quelle: Facebook Page Moon& Stars
Auch dieses Jahr fand zwischen dem 14. und 22. Juli das legendäre Moon & Stars Festival in Locarno statt. Weltstars und Schweizer Musiker unter freiem Himmel, auf einem der schönsten Plätze unseres Landes? Das darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen! Ich war dieses Jahr das erste Mal am Festival und möchte euch im heutigen Post ein wenig mehr darüber erzählen. Wer mir die letzten Tage auf Social Media gefolgt ist, hat bestimmt gesehen, das Katia, Sarah und ich eine Wahnsinns Zeit hatten. Nun möchte ich euch verraten, was den Lieblingsevent des Tessins zu etwas so Besonderem macht.



Quelle: Facebook Page Moon& Stars
Das Moon & Stars Festival findet jedes Jahr, jeweils im Juli statt. Es wurde 2004 ins Leben gerufen und begeistert seit da sowohl mit einer unvergleichlichen Kulisse, als auch einem hochkarätigen Line-Up. Neben Bryan Adams, Elton John, Lenny Kravitz, Alicia Keys, Depeche Mode und James Blunt, waren auch Pharrell Williams, Green Day, Bob Dylan und Lana Del Rey bereits am Moon & Stars. Nationale und internationale Top Acts aus ganz unterschiedlichen
Musikrichtungen bieten für jeden Geschmack etwas. Wer schon alles in Locarno anzutreffen war, seht ihr HIER. 

Auch die diesjährige Ausgabe überzeugte mit vielen Konzert-Highlights.
Folgende Acts performten 2017 auf der Piazza Grande

14.7 Macklemore & Ryan Lewis/ J-AX& Fedez
15.7 Zucchero/ Special Guest: LP
16.7 Söhne Mannheims/ Andreas Bourani
17.7 Gölä/ Special Guest: Trauffer
18.7 Jamiroquai/ Special Guest: Seven
19.7 Sting/ Special Guest: Tom Odell
20.7 Amy MacDonald/ Special Guest: Züri West
21.7 Imagine Dragons/ Special Guest: Clean Bandit
22.7 Gotthard/ Special Guest: Krokus

Neun Tage vollgepackt mit grandioser Musik. Das diesjährige Moon & Stars ist die bislang wohl erfolgreichste Ausgabe. Es wurden rund 65'000 Tickets verkauft und zusammen mit der Food & Music Street, von der ich euch später noch mehr erzähle, zählte das Moon & Stars 2017 über 100'000 Besucher. Das Festival ist aber nicht nur bei den Besuchern sehr beliebt, auch Künstler und Künstlerinnen fühlen sich auf der Piazza Grande wohl.
Quelle: Facebook Page Moon& Stars
Dass das Festival nicht nur bei den Besuchern Begeisterung auslöst, sondern auch bei den Künstlern, ist für mich nicht weiter verwunderlich. Die Atmosphäre auf der Piazza Grande ist unglaublich schön und durch die großartige Kulisse nur schwer mit anderen Musikfestivals der Schweiz zu vergleichen. Amy MacDonald, die bereits 2013 am Moon & Stars auftrat, sagte sogar, das Moon & Stars sei eines der schönsten Festivals, die sie kenne. Zucchero spielte bereits zum vierten Mal auf der Piazza Grande und war ebenfalls sehr erfreut, wieder in Locarno zu sein.

Die heiß begehrten Tickets waren im offiziellen Vorverkauf auf ticketcorner.ch erhältlich. Neben den regulären Billetts für die Piazza, hatte man auch die Möglichkeit, sich für einen kleinen Aufpreis einen Platz im Golden Circle, dem Bereich direkt vor der Bühne zu sichern. Zudem gab es exklusive Hospitality Packages, bei denen man von VIP-Goodies profitieren konnte.

Auch auf sämtlichen sozialen Netzwerken fand das diesjährige Moon & Stars großen Anklang.   Wir drei hatten riesige Freude, die schönsten Momente
des Festivals online nochmals zu bestaunen und die Stories der Besucher auf Snapchat und Instagram durchzugehen.
Quelle: Facebook Page Moon& Stars

Quelle: Facebook Page Moon& Stars
Eine Prämiere in diesem Jahr war die Food& Music Street. Zwischen der Piazza Grande und dem Lago Maggiore fand man über zwanzig Food Trucks, die eine großzügige Auswahl an leckeren Speisen und Getränken anboten. Wir haben uns vor dem Konzert einen tollen Burger, Faijitas und ein Chili Concarne gegönnt. Danach gab es ein süsses Frozen Joghurt zum Dessert.
Bezahlen konnte man am ganzen Festival mittels eines Cashless-Systems. An den sogenannten Cashpoints konnte man den gewünschten Betrag auf eine Karte laden und anschließend so an allen Ständen bezahlen. Das Suchen von Bargeld oder das Mitschleppen eines großen Portemonnaies konnte man sich so problemlos ersparen.
Wer sein Guthaben nach seinem Besuch am Moon& Stars nicht vollständig aufgebraucht hatte, konnte sich den Restbetrag wieder am Cashpoint oder via App ausbezahlen lassen. Eine sehr moderne Lösung, die hervorragend funktioniert hat.
Neben dem großen kulinarischen Angebot gab es an der Food & Music Street auch eine kleine, aber feine Konzertbühne, genannt Piazza Piccola. Über 50 Live- Bands spielten dort während den neuen Tagen.
Der Zutritt zur Food & Music Street war komplett kostenlos und so hatte man auch ohne Konzertticket die Möglichkeit, etwas Festivalstimmung und gute Musik zu genießen.
Quelle: Facebook Page Moon& Stars
Quelle: Facebook Page Moon& Stars 
Quelle: Facebook Page Moon& Stars
Ich habe zusammen mit meinen beiden Co-Bloggerinnen zwei wundervolle Abende in Locarno verbracht. Neben dem schönen Städtchen genossen wir am Freitagabend auch das Konzert unserer Lieblingsband: Imagine Dragons. Die Songs der US-Amerikanische Band zählen schon seit Jahren zu unseren absoluten Favoriten und wir haben uns unglaublich gefreut, sie an diesem tollen Ort genießen zu dürfen.
Die Vorgruppe, Clean Bandit performte im strömend Regen. Doch dies hielt die Menge nicht davon ab, bei den bekannten Hits wie „Symphony“, „Rather Be“ oder „Rockabye“ Vollgas zu geben.
Um 22:00 Uhr als das Konzert von Imagine Dragons startete, hatte sich der Regen zum Glück wieder etwas beruhigt. Neben den beliebten Hits, spielten sie (Im Gegensatz zu ihrem Konzert am Southside 2017) auch viele Stücke aus ihrem neuen Album Evolve. Genial! 
Neben dem Eröffnungssong "Thunder", der bei dem vorangegangenen Regen und Gewitter eine vollkommen neue Bedeutung erlangte, freuten wir uns auch sehr über Songs wie "Walk in the Wire" und "Yesterday", die noch etwas weniger bekannt sind.

Das Konzert hat uns dreien mehr als gefallen und ging alles in allem viel zu schnell zu Ende. Weshalb wir das Moon& Stars 2017 nicht mehr vergessen werden?! Deshalb!

Wir hatten eine großartige Zeit in Locarno und einen wundervollen Abend am Konzert. Das Moon & Stars Festival gehört zu den beliebtesten Festivals der Schweiz und nun wissen wir auch warum!

See you next year Piazza Grande! Thanks for having us!

Liebe Grüsse Eure
*Vielen Dank Moon& Stars für die Einladung!

Keine Kommentare

Back to Top