Bilderflut Vancouver

Heute sind wir bereits beim letzten Teil meiner Bilderreihe aus Kanada angelangt. Heute zeige ich euch ein paar Eindrücke aus Vancouver. Die Grossstadt im Süden von British Columbia hat super viel zu bieten. Eine ganze Wochen begaben wir uns auf Entdeckungstour und landeten so an ein paar ganz tollen Orten. 
Im Titelbild seht ihr das bekannte Viertel Gastown. Dort findet ihr nicht nur die bekannte Steam Clock, sondern auch viele süsse Geschäfte und Restaurants. Der ideale Ort um ein bisschen den Strassen entlang zu schlendern. 

Was schon seit langer Zeit auf meiner Wunschliste stand, war ein Besuch in einem Katzenkaffe. Ihr lacht jetzt vielleicht.... ich finde die Idee von Koffein und Schmusekatzen grossartig. 
In der Nähe von Chinatown wurden wir fündig. Neben durstigen Besuchern können sich Adoptionsinteressierte im Catfe die süssen Katzen näher ansehen und sie vielleicht schon bald mit nach Hause nehmen. Seit seiner Eröffnung hat das Catfe so schon fast 600 Katzen ein neues Zuhause geschenkt! Was für eine tolle Idee! 
Der Mister hier auf dem Bild wird übrigens Snowball genannt..... Wunderschön aber Achtung.... er hat scharfe Krallen und beisst gerne!
Ein weiteres Highlight war für mich der Sonnenuntergang an der English Bay! Ein mega Hingucker ist auch die gigantische Ring Skulptur mit dem Namen "Engagement"
Apropos Skulptur: Die Skulptur, die mir mit Abstand am besten gefallen hat, befindet sich ebenfalls nahe am Wasser (A-maze-ing Laughter). 
Sightseeing macht hungrig und besonders gutes Essen, gibt es auf Grandville Island. In den Markthallen gibt es nicht nur frische Köstlichkeiten, sondern auch Souvenirs und diverse Pop-up Stores. 
Die älteste aller Attraktionen in Vancouver ist der Capilano Suspension Bridge Park. Die Hängebrücken sind ein mega Touristenmagnet... also unbedingt früh morgens oder abends vorbeischauen. 
Was natürlich bei einem Trip nach Vancouver nicht fehlen darf, ist ein Besuch im berühmten Stanley Park. Die Wälder sind nicht nur wunderschön, sondern bieten bei hohen Temperaturen auch die ideale Abkühlung. 

Nach sieben tollen und definitiv auch sehr heissen Tagen ging es für uns wieder zurück in die Schweiz. Die drei Wochen Kanada waren einfach grossartig und ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Bilder einen kleinen Eindruck verschaffen. 
Falls auch ihr eine Kanada Reise plant und noch ein paar Tipps benötigt: Let me know! 













Wie gefallen euch meine Eindrücke aus Vancouver?

Alles Liebe Eure

Keine Kommentare

Back to Top