Essie Concrete Glitter Collection


Guten Morgen meine Lieben! Ja, ich habe es immer gewusst: Nagellacke mit Sand-Finish werden irgendeinmal wieder total trendy sein! Vor ein paar Jahren bei jeder zweiten Frau auf den Nägeln zu sehen, sind Lacke mit sandigem Finish heute eine absolute Rarität. Mich hat der "sandy" Look schon damals total begeistert und ich freu mich sehr, ihn in der neusten Essie Kollektion wieder anzutreffen. Die neue LE, die ich euch heute zeigen darf,  trägt den Namen Concerte Glitter. Man kann schon ahnen, dass wir es hierbei mit viel Glitzer zu tun haben...... sehr viel Glitzer, um genau zu sein. Insgesamt erschienen in der neuen Kollektion sechs Nuancen, wovon ich euch vier gerne etwas näher zeigen möchte. 

Den Anfang macht Beat of the Moment. Das hübsche Altrosa enthält neben pinken auch goldene  Glitzerpartikel, die aufgetragen super schön funkeln. Eine hübsche Farbe für den Alltag, die sich zu so gut wie allem kombinieren lässt. 
Als nächstes möchte ich euch Stay up Slate zeigen. Diese Mischung aus Blau und Gold hat es mir total angetan! Das Blau passt super zu jedem Denim Look und ist ein absoluter Hingucker! 
Wer es lieber etwas dezenter mag, der sollte sich Venture to the Venue ansehen. Das hübsche Beige enthält ganz viele kleinere und grössere Glitzerpartikel, die im Licht wunderschön funkeln. Definitiv etwas spezieller und einzigartiger, als ein "simples" Nude. 
Zu guter Letzt möchte ich euch Can't stop her in Copper präsentieren. Das auffällige Gelbgold ist vielleicht nicht jedermanns Sache... mir persönlich, gefällt die Nuance jedoch überraschend gut... Etwas ungewohnt, aber sehr hübsch!

Die vier Lacke sind alle mit dem für Essie typischen, präzisen Pinsel ausgestattet. Dadurch ist das Auftragen ein Kinderspiel. Für ein deckendes Ergebnis braucht man bei den Concrete Glitter Lacken circa zwei Schichten. Die Lacke trocken aufgrund der vielen Glitzerpartikel super schnell und gleichmässig. 
Auch die Haltbarkeit der neuen Lacke überzeugt: Ohne Top Coat beginnen sie erst nach rund vier Tagen ein wenig abzusplittern. 
Ablackieren ist bei Nagellacken mit Sand-Finish ja bekanntlich so eine Sache. Ihr braucht dafür schon zwei drei Wattepads mehr und müsst etwas stärker herum rubbeln, bis die Farbe wirklich weg ist. Wem dies zulange geht, dem empfehle ich die Alufolien-Methode (Hier eine kurze Anleitung). Funktioniert super und spart Zeit. 

Alles in allem bin ich mit den vier Nuancen aus der Essie Concrete Glitter Collection sehr zufrieden. Das sandige Finish macht jede Nuance zu etwas Besonderem und die hübschen Farben lassen sich super im Alltag tragen. Wer auch ein Fan von Nagellacken mit speziellem Finish ist, der sollte sich die neue Essie Kollektion unbedingt näher ansehen! Top Qualität und wunderschöne Farben.... Was will man mehr? 

Eine weitere Review zur Essie Concrete Glitter Kollektion findet ihr bei Priscilla
Beat of the Moment
Beat of the Moment
Stay up Slate
Stay up Slate
Venture to the Venue
Venture to the Venue
Can't stop her in Copper
Can't stop her in Copper
Wie gefällt euch die neue Essie Kollektion?

Alles Liebe Eure

1 Kommentar

  1. Mir gefällt die Kollektion auf jeden Fall sehr gut! :) Damals hat mich das Finish ziemlich kaltgelassen, habe es hier aber mit dem hellen Ton versucht und bin total begeistert :)

    AntwortenLöschen